Kindermusical Tuishi pamoja

Für rund 40 Kinder stand das komplette vergangene Wochenende unter dem Motto „Tuishi pamoja“.

In der zwei Mal ausverkauften Aula der Gemeinschaftsschule Illerrieden zeigten die Kinder des Kinderchors KiChoriki und des Sing- und Spielkreises was sie seit ca. einem dreiviertel Jahr einstudiert hatten.

Die 3 – 11 jährigen spielten Zebras und Giraffen, die zu Anfang des Stücks verfeindet waren aber im Kampf gegen die Löwen Freunde wurden. 3 Erdmännchen kommentierten in ihrer sehr lustigen Sprache die Entwicklung von Feindschaft zu Freundschaft. Die Solisten „Raffi“ und „Zea“ zeigten ihren Herden, dass man nur gemeinsam stark ist und gegen die „bösen“ Löwen ankommen kann. Beim gemeinsamen Lied „Tuishi pamoja“, was so viel heißt wie „Wir wollen für immer Freunde sein“, schlossen sich die Zebras und Giraffen zusammen und besangen ihre neu gewonnene Freundschaft.

Die Kinder wurden mit tosendem Applaus für die vielen Proben belohnt und mussten natürlich auch noch eine Zugabe zum Besten geben.

“Jetzt können wir wieder besser schlafen”, freuten sich Heike Ruess (Jugendleiterin der Choere-Illerrieden, Leiterin des Sing&Spielkreises) und Gabi Zimmer (Leiterin Kinderchor) nach den beiden erfolgreichen Auftritten. Sie und ihre Helferinnnen schafften es über viele Monate, die Freude der lebhaften Kinder an dem Musical hoch zu halten.
Denn diese hatten zum Teil massenhaft Text zu lernen und haben sich mit sehr viel Fleiß in die Arbeit des Auswendiglernens gestürzt. Auch die Tänzer und der restliche Chor waren mit Feuereifer dabei und erschienen zu den wöchentlichen und zum Schluss noch zusätzlichen Gesangs- und Sprechproben.

Unterstützung in der Probenarbeit bekam Gabi Zimmer von Andrea Zeitler. Die Kostüme der Kinder wurden unter der Anleitung von Magda Biberacher von den engagierten Eltern selbst genäht und gebastelt. Um die Maske kümmerte sich mit sehr viel Geduld der Jugendchor Vocalized. Den Auf- und Abbau, den Ausschank, die Deko und die Technik übernahmen die Sänger und Sängerinnen der beiden Erwachsenen-Chöre. Die am Samstagabend anschließend an das Konzert stattfindende Kinderdisco, wurde vom Jugendchor organisiert und durchgeführt. Die Jugendlichen tanzten und sangen mit den Kindern und zur Stärkung gab es Knabbereien und Cocktails. Die Disco war sehr schön passend zum Thema dekoriert und wurde natürlich ein voller Erfolg. Bis ca. 20:30 Uhr tanzten die kleinen Stars und waren nicht müde zu bekommen.

Ohne das Engagement all dieser Helfer im Hintergrund, wäre ein Konzert in dieser Form nicht möglich gewesen. Vielen Dank an alle, die in irgendeiner Art und Weise dazu beigetragen haben, dass dieses Wochenende so schön wurde.

Unser Fazit und das der Eltern: Die Mühe und die viele Arbeit haben sich wirklich gelohnt. Das Ergebnis war einfach klasse.